• Momentum - Zellfliessen 
each 90x130cm, Fine art Print metallic on Aludibond 
Galerie Bergner&Job, Mainz
    Momentum - Zellfliessen
    each 90x130cm, Fine art Print metallic on Aludibond
    Galerie Bergner&Job, Mainz
  • Zellfliessen 
90x130cm, Fine art Print metallic on Aludibond 
Galerie Bergner&Job, Mainz
    Zellfliessen
    90x130cm, Fine art Print metallic on Aludibond
    Galerie Bergner&Job, Mainz
  • Halenfog_green and Camouflage 
je 75x180 cm, Fine art Print metallic on Aludibond 
Galerie Bergner&Job, Mainz
    Halenfog_green and Camouflage
    je 75x180 cm, Fine art Print metallic on Aludibond
    Galerie Bergner&Job, Mainz
  • Camouflage Moment 
90x130 cm, Fine art Print metallic on Aludibond
    Camouflage Moment
    90x130 cm, Fine art Print metallic on Aludibond
  • Halenfog blue 
75x180 cm, Fine art Print metallic on Aludibond 
under glass
    Halenfog blue
    75x180 cm, Fine art Print metallic on Aludibond
    under glass
  • Halenfog blue and Halenfog green 
each 75x180 cm, Fine art Print metallic on Aludibond under glass
    Halenfog blue and Halenfog green
    each 75x180 cm, Fine art Print metallic on Aludibond under glass
  • Halenfog green 
75x180 cm, Fine art Print metallic on Aludibond 
under glass
    Halenfog green
    75x180 cm, Fine art Print metallic on Aludibond
    under glass
  • Sky 
30x40 cm, Fine art Print metallic on Aludibond 
Galerie Bergner & Job, Mainz
    Sky
    30x40 cm, Fine art Print metallic on Aludibond
    Galerie Bergner & Job, Mainz
  • Halen 
30x60 cm, Fine art Print metallic on Aludibond
    Halen
    30x60 cm, Fine art Print metallic on Aludibond
  • Momentum and Ariel 
90x130 cm, Fine art Print metallic on Aludibond 
60x90cm, Fine art Print under glass 
Galerie Bergner& Job, Mainz, Landesmuseum
    Momentum and Ariel
    90x130 cm, Fine art Print metallic on Aludibond
    60x90cm, Fine art Print under glass
    Galerie Bergner& Job, Mainz, Landesmuseum
  • Ariel 
60x90 cm, Fine art Print under glass on Aludibond 
Galerie Bergner & Job, Mainz
    Ariel
    60x90 cm, Fine art Print under glass on Aludibond
    Galerie Bergner & Job, Mainz
  • Ariel II 
60x90 cm, Fine art Print under glass on Aludibond 
Galerie Bergner & Job, Mainz
    Ariel II
    60x90 cm, Fine art Print under glass on Aludibond
    Galerie Bergner & Job, Mainz
  • Ultracut,  
40x60 cm, Fine art Print metallic on Aludibond
    Ultracut,
    40x60 cm, Fine art Print metallic on Aludibond
  • Spring 
90x130 cm 
Fine art Print metallic on Aludibond 
Galerie Bergner&Job, Mainz
    Spring
    90x130 cm
    Fine art Print metallic on Aludibond
    Galerie Bergner&Job, Mainz
Horizon

Horizon steht für eine Grenze, die sich auflöst, Stille und Bewegung, Licht und Dunkel, Oberfläche und Tiefe. Es werden Oberfläche, Transparenz und Spiegelung des Wassers thematisiert. Der Gesichtskreis ist die Grenzlinie zwischen der sichtbaren Erde und dem Himmel, und immer abhängig vom Standort des Beobachters. Es ist ein Grenzbereich unserer Wahrnehmung. Die 'fotografischen Malereien' oder 'malerischen Fotografien' vom Wasser faszinieren durch die Wahl ihrer Bildmotive: sie suchen die Struktur, den Rhythmus. Im Ausschnitt, in der extremen Vergrößerung, sowie in der bewussten Einbeziehung analoger und digitaler Unschärfen zerfließen die Strukturen zu amorphen Trugbildern, die sehr malerisch anmuten, gerade so, als wäre Kamera mit Pinsel und Farbe vertauscht worden.

Der Rhythmus ineinander fließender linearer Strukturen illusioniert eine flirrende Bewegtheit, die den Bildern ihre bemerkenswerte Lebendigkeit verleiht. Oberfläche, Transparenz und Spiegelung sind ein Faszinosum, das dem Wasser als Motiv zugrunde liegt, es geht auf seine schier unerschöpfliche Assoziationsfülle zurück. Wir wissen, wie es sich anfühlt, Wasser mit dem Finger zu berühren, Kreise in seine Oberfläche zu malen, ins Wasser einzutauchen. Klarheit, Durchsichtigkeit und Transparenz des Wassers sind jedoch trügerisch, denn es bleibt im Eigentlichen undurchschaubar, dunkel und geheimnisvoll, ja gefährlich. Fotografie und Malerei „fließen“ ineinander über und lassen uns über Wahrnehmung reflektieren. Die Starrheit der Fotografie, des eingefrorenen Augenblicks wird wieder gelöst, Licht wirkt nicht nur in der Fotografie und wird auch nicht nur seiner Negativform abgebildet, sondern fügt sich mittels Reflexion von realem Lichteinfall im Sehprozess des Betrachters und durch die eigene Bewegung des Betrachters wieder dem Bild hinzu.