Grado I - IV, Wasserspiegelungen, 100x130cm,  
Iris Glicée Druck, 2003/2019
Grado I - IV, Wasserspiegelungen, 100x130cm, Iris Glicée Druck, 2003/2019
Grado I - IV, Wasserspiegelungen, 100x130cm, Iris Glicée Druck, 2003/2019

7. Benefizkunstauktion an der Königin-Luise-Stiftung in Berlin Steglitz

Im siebten Jahr wird mit dem Erlös unserer Auktion kunst für bildung demokratische, kostenfreie und nachhaltige  Schulbildung für geflüchtete syrische Kinder und Jugendliche in der Türkei und im Norden Syriens. Zum zweiten Mal unterstützen Sie das Projekt Loyola-Tranzit. Hier erhalten Kinder und Jugendliche der benachteiligten Ashkali- Bevölkerung im Kosovo musikalische Förderung und Schulunterricht

7. Dezember 2019 15.00 Uhr Empfang und Vorbesichtigung, 16.30 Uhr Auktion

Auktionator Kristian Jarmuschek
Moderation: Marc Bator 
Adresse: Königin-Luise-Stiftung, Podbielskiallee 78, 14195 Berlin
Veranstalter: Kunst für Bildung.Bildung für Kinder e. V. zugunsten von Jusur-Brücken e. V. und dem Rotary Club Berlin Potsdamer Platz

Kontakt und Vorbestellung des Auktionskatalogs: email hidden; JavaScript is required
Weitere Infos zum Projekt, den Künstler*innen und der Auktion:
http://instagram.com/auktion_kunstfuerbildung
www.facebook.com/auktionkunstfuerbildung

Annett Flechsig (Kunst für Bildung.Bildung für Kinder e.V.)
Annegret Hoffmann (Jusur-Brücken e.V.)
Dr. Birgit Guizetti (Präsidentin RCPP)



Reflection_gold, Fine Art metallic print auf Aludibond, 90x130 cm ©C.Rosteck
Reflection_gold, Fine Art metallic print auf Aludibond, 90x130 cm ©C.Rosteck

EINLADUNG zum 11. BVI Kunstabend


Vernissage 'Lichte Wasser"
am 21. August 2019, um 18.00 Uhr
in den Räumen des BVI - Unter den Linden 42 - 10117 Berlin
Ausstellung von August 2019- Juli 2020

Die malerischen Fotoarbeiten von Corinna Rosteck faszinieren in der Wahl
ihrer vielfältigen Wassermotive. Unsere Ausstellung gibt einen Einblick in die Arbeit der Künstlerin, entdecken Sie mit uns das Faszinosium Wasser!

BVI Büro Berlin -
Unter den Linden 42            
10117 Berlin                
Tel.: + 49 30 206587 71
Fax: + 49 30 206587 80
email hidden; JavaScript is required
Riven in Time/Augmented organic reality, Videoprojektion auf Live Tanzperformance, 4x8m ©C.Rosteck
Riven in Time/Augmented organic reality, Videoprojektion auf Live Tanzperformance, 4x8m ©C.Rosteck

‚Riven in Time III’ (Zerrissen in der Zeit)


Corinna Rosteck präsentiert großflächige Fotoinstallationen auf Metall und in Leuchtkästen in der Kulturkirche Nikodemus mit Volker Jaekel - Piano

Vernissage 26.5. 2019 um 18 Uhr

Evangelische Kulturkirche Nikodemus
Nansenstraße 12/13
12047 Berlin
Café Mo-Fr 10 - 17 Uhr
Tel.: 030 - 624 25 54
www.nikodemus.de

Einladungskarte

Fotoausstellung mit Tanz- Performance- Videoinstallation
am 14., 15. und 16. Juni 2019 um 20 Uhr und um 23.30 Uhr im Rahmen des Kulturfestivals 48Stunden Neukölln

Die künstlerische Zusammenarbeit zwischen der Bildenden Künstlerin Corinna Rosteck und der Choreographin Macha Mélanie changiert zwischen Bewegung und eingefrorenen Momenten, zwei konzentrische Brennpunkte. Zu den Performances werden mit Videos im Dialog mit der Tänzerin und Choreografin Macha Melanie und Ihrer elfköpfigen Compagnie Puls'Art in Überblendungen, Spiegelungen direkt auf die Tänzer projiziert, ein wirkungsvolles Wechselspiel von Gegenwärtigem und Gesehenem.

Festivalprogramm Flyer
Nikodemus Programm Kulturfestival 14.- 16. Juni 2019
Angelus Novus
Tangente, Fine Art metallic print auf Aludibond, 60x60cm ©C.Rosteck
Tangente, Fine Art metallic print auf Aludibond, 60x60cm ©C.Rosteck

Ausstellung LICHTSPIELE bis Ende Juni 2019


Sonderöffnungszeiten am 'Tag der offenen Ateliers' 5. Mai 2019 in Potsdam von 11:00 bis 18:00

Corinna Rosteck bei

Galerie M. Concept
Mittelstr. 37
14467 Potsdam
www.mconcept-raumdesign.de
Mo-Fr geöffnet von 11- 18.30 Uhr
Sa von 11- 18 Uhr

In der Landeshauptstadt Potsdam wird seit 20 Jahren am ersten Sonntag im Mai die Möglichkeit geboten, direkten Zugang zu Potsdamer Ateliers zu erhalten.

Mehr als 130 bildende Künstlerinnen und Künstler aus sämtlichen Stadtteilen Potsdams laden interessierte Besucher ein, ihre Ateliers zu besuchen und ihre Arbeitsweisen an 48 Kunstorten kennenzulernen.

Programmheft, S. 11, Standort 22
Riven in Time II, Fine Art metallic print auf Aludibond, 50x90 cm ©C.Rosteck
Riven in Time II, Fine Art metallic print auf Aludibond, 50x90 cm ©C.Rosteck

Riven In Time II - Zerrissen in der Zeit


23. Februar bis 31. März 2019
Eröffnung: Samstag, 23. Februar, 17 - 21 Uhr
Einführung von Michaela Nolte, Autorin, Berlin

Öffnungszeiten und Begleitprogramm zum Düsseldorfer Photo Weekend: www.duesseldorfphotoweekend.de

Freitag, 8. März 17-21 Uhr

Samstag, 9. März 12-20 Uhr
15 Uhr: Martin Meier-Bode, Demut - eine satirische Annäherung
18.30 Uhr: Tanzperformance Paul Calderone "Riven in Time"

Sonntag, 10. März 12-18 Uhr
12 Uhr Matinee: Aleksandar Filic spielt Tschaikowsky, Mussorgsky und Prokofiev

Im Kabinett: Katharina Mayer "Demut", Zu Gast im Wirtschaftsclub Düsseldorf: Matthias Leupold "Nach uns die Zukunft"


Galerie Bernd A. Lausberg
Hohenzollernstr. 30
40211 Düsseldorf,
Tel.: +49 (0)211-8368491
email hidden; JavaScript is required
www.galerie-lausberg.com
Di-Fr 13–18 Uhr
curtain white, Fine Art metallic print auf Aludibond, 90x130 cm ©C.Rosteck
curtain white, Fine Art metallic print auf Aludibond, 90x130 cm ©C.Rosteck

AOK-Kunstprojekt


An der jurierten Ausstellungsreihe nehmen jährlich 15 Künstlerinnen und Künstler teil, die in einem Ausstellungsflyer und in einem Jahreskunstkatalog vorgestellt werden. Ihre Arbeiten sind an 12 Standorten der AOK Nordost in Berlin, Potsdam, Teltow, Senftenberg, Greifswald, Rostock, Schwerin und Neubrandenburg zu sehen. In den wechselnden Ausstellungen können Besucher und Kunstinteressierte interessante zeitgenössische Kunst in den Sparten Malerei, Grafik, Zeichnungen und Fotografie anschauen.

Ausstellungsstandorte der AOK Nordost, wo meine Werke zu sehen sind:

Januar- April 2019
Alfred_Lythall- Straße 2
D- 17033 Neubrandenburg

Mai- August 2019
Ritterstr. 5
D- 01968 Senftenberg

September- Dezember 2019
Potsdamer Straße 25
D- 14513 Teltow

www.aok.de
w_oman green und w_oman fly, Fine Art print metallic auf Aludibond, je 40x60 cm ©C.Rosteck
w_oman green und w_oman fly, Fine Art print metallic auf Aludibond, je 40x60 cm ©C.Rosteck

IN PERPETUUM


Kunst und Genuss auf der Vernissage im einzigartigen Ambiente der Haelthy Bar

am 10 Januar 2019 von 17:00 Uhr – 22:00 Uhr

Fotoarbeiten auf Metall und im Leuchtkasten, Projektionen
Die Ausstellung läuft bis zum 28.02.2019

www.Haelthy-bar.com
Kurfürstendamm 171
10707 Berlin
Mobil: +49 173 4627544
Mo-Fr geöffnet von 8.30 - 19 Uhr 
Sa 11- 19 Uhr
Riven in Time VII, Fine Art metallic print auf Aludibond, 30x45 cm ©C.Rosteck
Riven in Time VII, Fine Art metallic print auf Aludibond, 30x45 cm ©C.Rosteck

Riven in Time - Zerrissen in der Zeit


Corinna Rosteck - Fotografische Malerei - Faszination der Bewegung
11.November 2018 bis 27. Januar 2019

Vernissage um 17 Uhr Sonntag, 11. November 2018, Einladungskarte
Ausstellungseröffnung mit der Künstlerin und Live-Tanz-Impressionen aus dem Kasseler Tanztheater unter der Leitung von Johannes Wieland

Sonntag 9. Dezember 2018 ab 19 Uhr
Präsentation der Edition „Riven in Time“ im Schauspielhaus des Kasseler Staatstheaters mit Auktion im Rahmen der Tanztheatervorstellung.

Ein Teil des Verkaufserlöses der Fotoedition Riven in Time geht als Spende an die Fördergesellschaft des Staatstheaters Kassel zugunsten der Tanzkompanie.

'Petit Défilée' der Modedesignerin Maria Grefe  am 17.01.2019 um 19 Uhr. Einladung
Finissage am 27.01.2019 15 - 18 Uhr

KUNSTAGENTUR KARIN MELCHIOR
Terrasse 15
34117 Kassel
Tel.: 0561 - 16730
email hidden; JavaScript is required
www.galeriemelchior.de
Öffnungszeiten: Mi und Do 15 – 18 Uhr und nach Vereinbarung

STADT-LAND-FLUSS


Der Kunstverein Mittelrhein e.V. lädt zur Jubiläumsausstellung 15 Jahre KMZ 570 unter dem Thema "Stadt- Land- Fluß" ins Museum Schloss Boppard ein.

Teilnehmende Künstler:
Markus Ackermann, Laura Bruce, Martin Dicke, Yvette Kießling, Ute Krautkremer, Detlev Nörgle, Helga Perser, Valeria Peters, Corinna Rosteck, Jan Schröder, Susanna Storch, Franziskus Wendels

Die Ausstellung wird eröffnet am Fr., den 5.10.18 um 18 Uhr durch Frau Dr. Ariane Fellbach-Stein, Ministerium für Wirtschaft, Weiterbildung und Kultur

Kurator der Ausstellung: Uli Hoffelder
Musik: Johannes Dicke (Jazz)

Dauer der Ausstellung:
22. September 2018 - 28. Oktober 2018

Museum Boppard
Burgplatz 2
D- 56154 Boppard
www.museum-boppard.de
Öffnungszeiten: Di-Fr 10-17/Sa+So 11-18 Uhr u.n.V.
www.km570.de
saori_pool, Ilfojet auf Metall auf Aludibond, 30x45 cm ©C.Rosteck
saori_pool, Ilfojet auf Metall auf Aludibond, 30x45 cm ©C.Rosteck

Art Kreuzberg am 8. & 9.9. 2018 von 13 - 20 Uhr


Ausstellung bis 30.11.2018

Offene Ateliers, Läden und Werkstätten zur 'ART Kreuzberg'
www.artkreuzberg.de

MOLINARI & Ko
Riemannstr. 13
10961 Berlin
Tel.: 030 6913903
www.molinari-ko.de
red_nude, Tempera on photo canvas, 100 x90 cm ©C.Rosteck
red_nude, Tempera on photo canvas, 100 x90 cm ©C.Rosteck

SCHWESTER(N) DER MEERE


Malerei - Radierung - Fotografie

Ausstellung in der Galerie Gondwana
am Sonntag, den 24. Juni 2018

Corinna Rosteck beschreibt in ihrem Schaffen das Liquide und die vielfältigen Lichtspiele des Wassers. Das zentrale Thema der Arbeiten, die die Grenzen zwischen Fotografie und Malerei überwinden, ist die Seh(n)sucht nach dem Meer und die Frage, was den Menschen "bewegt".

Das unstillbare Verlangen nach dem Süden, dem Sommer, der nur in der kargen mediterranen Landschaft erlebbar ist, inspiriert sie seit Beginn ihrer künstlerischen Entwicklung, die wesentlich durch Literatur und das Maritime geprägt ist.

Die Ausstellung präsentiert sowohl eine konzentrierte Auswahl von Arbeiten aus dem Bereich Aquarell/Malerei/Radierung als auch Fotoarbeiten zu "Wasser und Tanz".

Flankiert und eröffnet wird die Ausstellung von einer musikalischen Lesung, vorgetragen und pianistisch umrahmt von Corinna Rostecks Bruder Jens Rosteck. Der Schriftsteller, Kulturgeschichtler und Musikwissenschaftler liest aus seiner neuen Marguerite-Duras-Biographie mit dem Titel "Die Schwester der Meere", sein soeben erschienenes Buch-Porträt über Marguerite Duras im Hamburger mare Verlag, März 2018. Jens Rosteck ergänzt seine Lesung mit Klavierstücken des Duras-Komponisten Carlos d'Alessio und mit eigenen Kompositionen am Flügel.

Ausstellungstitel und Buchtitel des Geschwisterpaares korrespondieren auf ideale Weise miteinander.

MUSIKALISCHE LESUNG, 24. Juni, 11 Uhr Vortrag und Klaviermusik von Jens Rosteck, Eintritt 12 Euro
VERNISSAGE, 24. Juni, 12.30 Uhr Ausstellungseröffnung und Einführung

Ausstellungszeitraum vom 24. Juni - 20. Juli 2018
Öffnungszeiten jeweils Mi-Fr 14-18 Uhr
Sonderöffnungstag am Samstag, 30. Juni, von 14-18 Uhr

GALERIE GONDWANA Klaus Karwat + Maria Genau
Merseburger Straße 14
D- 10823 Berlin
www.galerie-gondwana.de
in perpetuum, Chromira pearl, 50x90cm ©C.Rosteck
in perpetuum, Chromira pearl, 50x90cm ©C.Rosteck

111. Photoauktion der Galerie und des Auktionshauses Bassenge am Mittwoch, 6. Juni 2018, 15 Uhr


Vorbesichtigung:
Rankestrasse 24
10789 Berlin
5. Juni, 10 - 15 Uhr
sowie nach Vereinbarung

Galerie Bassenge
Erdenerstr. 5 a
14193 Berlin
Jennifer Augustyniak
Tel.: + 49 30 219 97 277
Fax: + 49 30 219 97 105
email hidden; JavaScript is required or email hidden; JavaScript is required
www.bassenge.com
new edition RIVEN IN, Foto auf Metall, 30x40 und 20x30cm ©C.Rosteck
new edition RIVEN IN, Foto auf Metall, 30x40 und 20x30cm ©C.Rosteck

Tanz- Kunst der Bewegung


Corinna Rosteck und das Kasseler Tanztheater:
Pop-up-Galerie zum Welttag des Tanzes am 29. April 2018, ab 18 Uhr im oberen Foyer des Großen Hauses im Staatstheater Kassel.

Neben der Aufführung „Rough Cut“ des Tanztheaters Wuppertal, 2009 – eine der letzten Inszenierungen von Pina Bausch – begleitete sie fotografisch die Aufführung von  „Orpheus“, 2012/13 und die Hauptbühnenproben zu „The Rite of Spring“, 2017 am Kasseler Staatstheater, inszeniert von Johannes Wieland.

Exemplarisch für ihre „Malerei mit der Kamera“ werden aus der Themenwelt des Tanzes diese beiden Werkgruppen der Künstlerin vorgestellt: ,Riven in Time' und 'Orfeo'.

Vorschau: Rund um die Premiere des Tanztheaters im November/Dezember 2018 findet die Ausstellung „Riven in Time“ mit Bildern von Corinna Rosteck und Motiven aus The Rite of Spring in der Galerie Melchior statt. Dazu erscheint eine  Edition, die schon jetzt mit 5 % Subskriptionsrabatt vorbestellt werden kann. Darüber hinaus gehen 10 % des Verkaufserlöses als Spende an die Fördergesellschaft des Staatstheaters Kassel zugunsten der Tanzkompanie.

www.galeriemelchior.de
Art Talk Corinna Rosteck // Painting with the Camera
Art Talk Corinna Rosteck // Painting with the Camera

10.4. at 7.30 p.m. Bar Babette Berlin


The basis of Corinna Rosteck’s practice is the reflection of the painting tradition regarding contemporary possibilities of photography. This raises the question of specific qualities of painting that cannot be replaced by images of the camera. The emotional expression of the medium of photography may contain the answer, whereby the immediate editing of the material and the related sensual quality plays an essential role.

www.desmotsetdesarts.com
blackwater, Chromira pearl, 90x130cm ©C.Rosteck
blackwater, Chromira pearl, 90x130cm ©C.Rosteck

The Water Festival – Can art be a catalyst for change?


The Universal Sea - Pure or Plastic ?
in the Opening on 19 March 2018, 7pm-9pm
#PlanA #WaterFestival#TheUniversalSea #Pure orPlastic#

The Universal Sea opened the first Berlin Water Festival running from 19th-23rd March 2018 at Betahaus Berlin, a co-working space located in Kreuzberg. We were invited by the like-minded festival organizer, the fundraising and green online platform Plan A to celebrate the WORLD WATER DAY.

Can Art be a Catalyst for Change?” was the title of the panel, the reply was given by sustainable product designer Daria Wartalska, photographer Mona Lüders, and photo-video-installation artist Corinna Rosteck.

The talk started with artist Corinna Rosteck. To her, the purity of water is the essence of life, she inspired the audience by telling how important it is to preserve such an important natural resource. In addition, Rosteck explained that it is essential as an artist to step out of the creative circle, located usually in big cities, and reach inhabitants of smaller towns or villages in order to get full-power actions from every citizen of the world.

Vortragsabend 12.02.2018 um 18.30 Uhr, Rotary Club Berlin Humboldt, Inter Conti Hotel:


Kunst in Unternehmen und Wirtschaft - wie passt das zusammen?

Corinna Rosteck entwickelt künstlerische Konzeptionen und Installationen, ausgerichtet an der unternehmerischen Zielsetzung. Sie zeigt mit ihren Installationen, auf welch vielfältige Weise sich das Wechselspiel von Unternehmensarchitektur, insbesondere aus der Industrie und Kunst vollzieht: einmal angewandt auf die bestehende Architektur, als Energiefluss innerhalb eines Gebäudes und schließlich explizit kontextbezogen auf die Produkte, die ein Unternehmen herstellt. Ziel ist es, den öffentlichen Raum mit neuer Relevanz auszustatten, auf ihn zu reagieren und sich auf ihn einzulassen.

Mit zeitgenössischer Kunst besteht die Möglichkeit, Zukunftsbezogenheit in die interne, wie auch externe Kommunikation zu integrieren und neue geistige Werte als relevanten Faktor in die Unternehmenskultur einfließen zu lassen.

Kunst in Unternehmen kann unter diesem Aspekt ein wichtiges Instrument zur Mitarbeiterbindung, zur Motivation und Investition in die Kreativität sein.  

Interview mit dem Hess. Rundfunk HR 2, zu meiner Installation bei der B.Braun AG "Wasser und Leben“:
dunst, Chromira pearl on Aludibond, 90x130cm ©C.Rosteck
dunst, Chromira pearl on Aludibond, 90x130cm ©C.Rosteck

8. Benefiz-Kunstauktion zugunsten der Stiftung Telefonseelsorge Berlin
Ausstellungseröffnung am Mittwoch, 1. November 2017, 19 - 22 Uhr


Vorbesichtigung  vom 2. - 4. November 2017,  jeweils von 11 - 20 Uhr
mianki.Gallery, Berlin-Schöneberg

Unter der Leitung von Herrn David Bassenge, Geschäftsführer und Mitinhaber des renommierten Berliner Auktionshauses Bassenge, werden am 7. November 2017 ca. 80 Werke zeitgenössischer Kunst zur Versteigerung kommen.

Veranstaltungsort der Auktion ist die Berlinische Galerie - Museum für Moderne Kunst.
Der Erlös der Veranstaltung soll die Suizidpräventionsarbeit der Telefonseelsorge stärken, in diesem Jahr insbesondere das Präventionsprojekt mit Jugendlichen "Suizid ist nicht die Lösung!".

Auktion am Dienstag, 7. November 2017

Veranstaltungsort ist die Berlinische Galerie - Museum für Moderne Kunst
Vorbesichtigung 17 bis 19 Uhr, Auktionsbeginn 19 Uhr
Alte Jakobstraße 124 – 128
10969 Berlin

Der Auktionskatalog mit detaillierten Angaben zu den Werken und den Künstlerinnen und Künstlern erhalten Sie bei uns in der Galerie oder hier als pdf-Datei.
offramp, Chromira unter Glas, 50x130cm ©C.Rosteck
offramp, Chromira unter Glas, 50x130cm ©C.Rosteck

Kunstausstellung NATUR – MENSCH in Sankt Andreasberg


68 Arbeiten aus den Bereichen Malerei, Grafik, Fotografie und Bildhauerei/ Skulptur werden zur diesjährigen Kunstausstellung NATUR-MENSCH unter der Schirmherrschaft des niedersächsischen Umweltministers Stefan Wenzel
vom 17.9. bis 15.10.2017 in Sankt Andreasberg gezeigt.

Eine fachkundige Jury hat aus 316 Bewerbungen von professionellen Künstlern internationaler Herkunft die diesjährige Ausstellung NATUR – MENSCH zusammengestellt. Bereits zum 23. Mal findet die Ausstellung an verschiedenen Stellen in der Oberharzer Bergstadt Nationalparkgemeinde Sankt Andreasberg statt.

Alle ausgestellten Kunstwerke finden Sie hier:
Teilnehmende Künstler
Ausstellungsinformationen
Eröffnung am 16.9.2017
wolkenschieber, Tecco Iridium silver gloss, 40x60cm ©C.Rosteck
wolkenschieber, Tecco Iridium silver gloss, 40x60cm ©C.Rosteck

Berlin am Meer


Ausstellung von Künstlern der Galerie und Gästen, sowie Positionen aus dem Kunsthandel 7.7. - 2.9.2017

Ausstellende Künstler
Sabine Curio, Georg Dienz, Brigitte Fugmann, Dénesh Ghyczy, Albrecht Gehse, Carsten Kaufhold, Bernhard Kretzschmar, Gisela Krohn, Paul Kuhfuss, Gaia Marturano, Harald Metzkes, Bettina Niedt, Hermann Reimer, Mathias Roloff, Theodor Rosenhauer, Corinna Rosteck, Kathrin Schötz, Vincent Wenzel, Lars Wiedemann

Westphal Berlin
Kunst & Projekte
Kurfürstendamm 207/208
10719 Berlin
Tel.: +49(0)30 - 23 61 42 67
www.artserver.berlin
Dienstag — Freitag von 14 — 18 Uhr
Samstag von 11 — 14

»Heimat ?« Ausstellungseröffnung
am Donnerstag, dem 15. Juni 2017, um 19:00 Uhr


in dem Projektraum des Deutschen Künstlerbundes Markgrafenstr. 67,
10969 Berlin, eine Ausstellung in den Schaufenstern.

Begrüßung: Annebarbe Kau, Idee und Konzeption
Geöffnet: Di- Fr 14- 18 Uhr und nach Vereinbarung

Deutscher Künstlerbund e.V.
Markgrafenstr. 67
10969 Berlin
Tel.: +49 (0)30 26 55 22 81
Fax: +49 (0)30 26 55 22 83
email hidden; JavaScript is required
www.kuenstlerbund.de

Im Sommer 2017 lädt der Deutsche Künstlerbund seine Mitglieder und Gäste ein, an der Ausstellung zum Thema »Heimat ?« teilzunehmen.

Wo stehen Künstler*innen in Zeiten von Mobilität, Migration und Exil und wirtschaftlicher und kultureller Globalisierung?

Wie verändert sich die Welt in einer Zeit großer Flüchtlingsströme und existenzieller Entwurzelung? Wie wichtig ist die kulturelle Verortung für das Wahrnehmen und Formulieren ästhetischer, sozialer und politischer Aussagen?

Der Begriff »Heimat« hat für jeden einzelnen eine eigene, besondere Bedeutung und ist meistens mit einem sehr persönlichen Raum verknüpft, ob dieser nun physisch ist oder ob es sich um einen intellektuellen, künstlerischen Ort handelt.
schleier_orfeo_wind, Videostill, 1,50x2m ©C.Rosteck
schleier_orfeo_wind, Videostill, 1,50x2m ©C.Rosteck

>Tanzfotografien und Bilder des Fluidalen. Reflexionen über das Ephemere<


Lecture / Artist Talk / Exhibition - Einladung
am 31.05. 2017 von 19:00 - 21:00 Uhr
PD. Dr. Sabine Huschka | Corinna Rosteck

Hochschulübergreifendes Zentrum Tanz Berlin (HZT) | Studio 11 | UdK Berlin/HfS "Ernst Busch" | Uferstudios
Uferstraße 23
13357 Berlin

Im Rahmen des DFG-Forschungsprojekts Transgressionen laden Sabine Huschka und Corinna Rosteck zu einem künstlerisch-wissenschaftlichen Salon mit fotografischen und ästhetischen Reflexionen über das Fluidale und Ephemere ein.

Dokumentation des Vortrages
dance-leaves-clouds, Foto auf Metall, 50x75 cm ©C.Rosteck
dance-leaves-clouds, Foto auf Metall, 50x75 cm ©C.Rosteck

Galerie Edition Camos wird auf der Art Karlsruhe 2017 mit Photographie und Edition mit folgenden Künstlerinnen vertreten sein:


„Entdecken. Lieben. Sammeln.“ Künstlerische Photographie von
Erwin Geiss | Monika Kaiblinger | Maria Maier | Corinna Rosteck | SILVERFINEART | Ryuji Taira

Professional Preview und Vernissage:
(nur für geladene Gäste) 15. Februar, 15 - 21 Uhr

Messe Karlsruhe
Messeallee 1
76287 Rheinstetten
Öffnungszeiten:
16. - 18. Februar von 12 - 20 Uhr
19. Februar von 11 - 19 Uhr

www.art-karlsruhe.de
spring, Foto im Leuchtkasten, 176x120cm x15 cm ©C.Rosteck
spring, Foto im Leuchtkasten, 176x120cm x15 cm ©C.Rosteck

FLUID


Corinna Rosteck Malerische Fotografie und Lichtobjekte

Philipp Geist Videoinstallation und Fotografie

Ausstellungszeitraum
4. Okt bis 6. Nov 2016

Midissage Do 13 Okt 19:00 - 22:00
Lecture: H-J. Dorny, 'New awareness of the element of water'
Aquakin Gmbh

Finissage l 5. Nov 16-20 Uhr
Vortrag von Ralf Steeg und Lesung von Sandra Prechtel aus dem 'Wassermann'

Neue Galerie Berlin
Ludwigkirchstr. 11
10719 Berlin
Tel.: +49 (0)30-32290692
email hidden; JavaScript is required
www.neuegalerieberlin.com
Mon-Fri 10-16, Sat 10-13 Uhr

roosevelt, Foto auf Metall, 90x130cm ©C.Rosteck
roosevelt, Foto auf Metall, 90x130cm ©C.Rosteck

BITTERES WASSER


Philipp Geist
Thomas Halaczinsky
Pamela Longobardi
Gerhard Mantz
Carol Paquet
Corinna Rosteck
Anne Stahl

Ausstellungszeitraum: 11.7.- 29.9. 2016
Einladung

Preview: 8. und 9. 7. Kunst am Spreeknie Arts Festival Berlin

Vernissage: Sonntag, 10. Juli 2016 um 15 Uhr | Kostenloser Bootsshuttle
Abfahrt 14:00 Uhr | Mühlenstraße 70 - 71 | 10243 Berlin | Anlegestelle Mercedes Platz zur Galerie im Hafen Rummelsburg
Tanz und Performance: Eau dich | Compagnie PULS’ART (FR) | Macha  Mélanie  | Karinne Grenier  | Musik: Klangforschung Wasser

Finissage: Mittwoch 28. September 2016 um 18.30 Uhr | 19.00 Uhr Special guest: Patricia Rissmann, "Wassergeist" , Ausdruckstanz und Choreografie | 19.20 Uhr Führung durch die Ausstellung mit Corinna Rosteck

Galerie im Hafen Rummelsburg
Nalepastr. 10- 16
D- 12459 Berlin
Tel.: +49 (0) 30 - 6796147
email hidden; JavaScript is required
Öffnungszeiten:
Mo-Fr 10 - 19 Uhr
Sa und So nach tel. Absprache

www.on-water.org
RBB online Interview in der Abendschau von Laurence Thio, 10.7.2016
MONOPOL
art-in-berlin, Dr. Barbara Borek, 14.07.2016
Eurydice, Foto auf Metall, 100x145cm ©C.Rosteck
Eurydice, Foto auf Metall, 100x145cm ©C.Rosteck
Die Galerie M.concept in Potsdam präsentiert in meiner Ausstellung

Lichtspiele - malerische Fotografie auf Metall


Vernissage: Samstag, 7. Mai 2016 um 17 Uhr - nur für geladene Gäste
Begrüßung & Einführung: Wolfgang Menke
Die Berliner Künstlerin Corinna Rosteck ist zum Gespräch anwesend.

Ausstellung vom: 9. Mai 2016 - 25. Juni 2016
M.concept raum+design
Holländisches Viertel
Mittelstraße 37
14467 Potsdam
Te: 0331-23539324
email hidden; JavaScript is required 

Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 11 bis 18.30 Uhr
Samstag 11 bis 18 Uhr und nach telefonischer Vereinbarung

Fernsehinterview:  Hauptstadtkult Potsdam TV
Ausgabe 9 ab 4:28 min. Moderatorin: K. Neumann
Lichtspiele Potsdam TV Interview, Kurzfassung

MAZ online
Potsdamer Neue Nachrichten
w_oman red, Foto auf Metall, 60x40cm ©C.Rosteck
w_oman red, Foto auf Metall, 60x40cm ©C.Rosteck
Die Neue Galerie Berlin lädt ein zum Messebesuch der Kölner Liste 2016.
Die Ausstellung zeigt Werke der Fotografinnen Julia Leeb und Desiree Trotha zum Thema "Eine Welt im Umbruch".

Kölner Liste Stand PH 001
Karlswerk Köln
Schanzenstraße 6 - 20
51063 Köln

Vom 15. April bis 17. April
10 - 18 Uhr

Ausstellende Künstler: Julia Leeb, Desiree Trotha und Corinna Rosteck

Einladung

Messe Karlsruhe

 
Mensch.Markt.Kunst.     

18. bis 21. Februar 2016

Zur art KARLSRUHE 2016 präsentieren sich 211 Galerien aus dreizehn Ländern, in vier thematisch gegliederten Messehallen. Ob Malerei, Skulptur, Editionskunst oder Fotografie – sowohl Kunstliebhaber als auch passionierte Sammler kommen hier auf ihre Kosten.

Die Klassische Moderne ist seit Gründung der art KARLSRUHE ein Ausstellungs-schwerpunkt sowie die Gegenwartskunst.

Galerie Edition Camos, Halle 1 T O8

Galerie Edition Camos, established in 2010. It is focused on contemporary fine art photography, representing national and international artists.
artists: Raimund Feiter, Erwin Geiss, Manuel Giron, Uwe Langmann, Bettina Lindenberg, Giulia Marchi, Corinna Rosteck

Die HEITERKEIT DER SEELE


Vernissage: Samstag 07. November 2015 17.00 Uhr
Improvisation auf der Tibetischen Obertonflöte von ALFRED SCHEPERS

Ausstellung 07.11. 2015 - 30. Januar 2016
Programm

G a l e r i e   K ö n i g   H A N A U
Frankfurter Landstraße 32
D- 63452 Hanau
Tel: 06181-840236  
Mobil: 0170 4802230
www.galeriekoenig.de
inthesky_IV Chromira pearl ©c.rosteck
inthesky_IV Chromira pearl ©c.rosteck

30 JAHRE GALERIE HAASNER - Neues aus den Ateliers


Sarah Atzeni – Fletcher Benton – Helmut Bernhardt - Thomas Duttenhoefer - Helga Föhl -Tina Juretzek – Gabriel Navar – Gertrud Parker – Barbara Rainforth - Mel Ramos - Corinna Rosteck – Jiri Vincenc Slavicek – Gabriele Strecker – Migu Michael Syed

Eröffnung: 11.09.2015 um 19 Uhr
Ausstellung: 11.09. - 17.10.2015

Im zweiten Ausstellungsteil über das 30-jährige Galeriebestehen ehren wir neuere Werke der Künstler aus dem aktuellen Galerieprogramm.

www.galerie-haasner.de
Rhein-Main-Presse: Eurokunst- Rhein-Main
Aya_revers_blue, Foto auf Metall, 50x75 cm, Chromira
Aya_revers_blue, Foto auf Metall, 50x75 cm, Chromira

FLUIDUM


Photographie aus dem Blick der Malerei

VERNISSAGE:
Freitag, 5.6. 2015 - 19 Uhr

AUSSTELLUNG:
6.6. - 10.7. 2015
Öffnungszeiten:
Mi - Fr 14- 18 Uhr

KONZERT: Sonntag, 7.6. 2015 - 19 Uhr
duo UNRUH: Dina Bolshakova (Cello), Katharina Polivaeva (Klavier)
Werke u.a. von P. Hindemith, L. Janacek, A. Schnittke, E. Bloch

MUSIKALISCHE LESUNG: Freitag 10.7. 2015 - 20 Uhr
Mein Bruder Jens Rosteck, Buchautor, Musikwissenschaftler und Pianist, liest aus seinem Inselportrait "Mein Ibiza" und spielt dazu spanische Klaviermusik und eigene Kompositionen, www.jensrosteck.de

GALERIE GONDWANA
Klaus Karwat + Maria Genau
Merseburger Straße 14
10823 Berlin
Tel. 0151- 56 50 49 67
Öfnungszeiten: Mi - Fr 14 - 18 h und nach Vereinbarung
Foto der Ausstellung und Vortrag ©V.Oehl
Foto der Ausstellung und Vortrag ©V.Oehl

Einladung zum Künstlergespräch mit Corinna Rosteck am Sonntag, den 17.05.2015, um 15.00 Uhr anlässlich des Internationalen Museumstags in der Hochheimer Kunstsammlung.


Vortrag von Corinna Rosteck: "Bewegung und Tanz in ihrer künstlerischen Fotografie". Dem Künstlergespräch schliesst sich ein tänzerisches Rahmenprogramm und eine Führung durch die renommierte Kunstsammlung an.

Hochheimer Kunstsammlung / Villa Burgeff
Mainzer Straße 35
65239 Hochheim
www.hochheimerkunstsammlung.de

Corinna Rostecks Arbeiten werden noch bis August 2015 in dieser Sonderausstellung in Hochheim präsentiert. Diese Sonderausstellung umfasst über 70 Exponate weltweit bekannter moderner und zeitgenössischer Künstler, wie Pablo Picasso, Salvador Dalí, Hans Arp, Wolf Vostell, Alexander Calder, Joan Miró und vielen mehr. Neben der Motivik des "Liquiden" ist die "Figur im Tanz" zentrales Motiv und Medium in Corinna Rostecks Arbeiten und Thema dieser Ausstellung in Hochheim.

ART KARLSRUHE 2015 – HALLE 1 | T08  – GALERIE EDITION CAMOS


From 5 to 8 March 2015, 210 galleries from eleven countries, amongst them 32 newcomers, will be transforming the exhibition halls into a vibrant place of art. The scope of art KARLSRUHE covers classic modern to contemporary art and brings together works from all the key movements in this period.

The spectrum in the four halls ranges from Impressionism, Expressionism and Neue Sachlichkeit to important post-war positions such as the Informel, concrete art, ZERO and pop art right through to neoexpressionist painting, street art and the most recent contemporary art. At the same time, the clear layout of the halls with 160 one-artist shows, 19 sculpture zones, and numerous rest areas create an “art landscape” with an architectural feel, inviting those within it to intensive viewing, concentrated analysis, and stress-free shopping.

Galerie Edition Camos



Verlust, Chromira perl auf Aludibond ©C.Rosteck
Verlust, Chromira perl auf Aludibond ©C.Rosteck

- Musik & Tanz - 


Malerei, Zeichnung, Skulptur, Grafik und Fotokunst

Eröffnung um 11 Uhr am 29.11.2014

Ausstellung vom 30.11.2014 - 03.01.2015

Galerie MAINZER KUNST!
Weihergarten 11
55116 Mainz/Rhein
www.mainzerkunst.de

Ein besonderes Highlight zur Eröffnung dieser Ausstellung ist ferner die Präsentation der bekannten Delattre-Dance-Company der Kammerspiele Mainz. Unter der künstlerischen Leitung von Herrn Stéphen Delattre werden die Tänzer einen Auszug ihres aktuellen Ballett-Programms darbieten.

Einladung
Kopf, Foto unter Glas ©C.Rosteck
Kopf, Foto unter Glas ©C.Rosteck

Szenenwechsel V: Mit der Kamera gemalt!


Die neue Sonderausstellung der Künstlerin Corinna Rosteck zeigt malerische Fotografien aus der Sammlung moderner Kunst über einen Zeitraum von zwei Jahrzehnten

Hochheimer Kunstsammlung
Internationaler Museumstag in Hochheim a.M.

Ausstellung vom  18.05.2014 - 17.05.2015

Eröffnung am 18.05.2014, 11-18 Uhr
Begrüßung durch Bürgermeisterin: Frau Angelika Munck
Einführung: Dr. Renate Petzinger

Hochheimer Kunstsammlung
Mainzerstr. 35
D- 65239 Hochheim am Main
Öffnungszeiten: Mi und So 15- 17 Uhr
Fr 17- 19 Uhr
www.hochheimerkunstsammlung.de
www.hochheim.de
Aya Light (green), Foto auf Metall ©C.Rosteck
Aya Light (green), Foto auf Metall ©C.Rosteck
Unter dem Titel Bardo, was im Tibetischen den Zustand des Träumens bezeichnet, präsentiere ich ab dem 8. November 2013 neue fotografische Bilder mit inszenierten Aufnahmen der bekannten Butoh-Tänzerin Aya Irizuki in der Galerie „Edition Camos“ in München-Nymphenburg. Die Bilder sind energiegeladen, oft abgründig, scharf pointiert und doch flüchtig. Dies wird noch verstärkt durch die besondere Oberflächentechnik, die den Bildern einen metallischen Charakter verleiht und so den ungreifbaren Moment der Bewegung unterstreicht.

Ausstellungsdauer: 8. November - 8. Dezember 2013
Vernissage | Freitag, den 8. November, um 19.30 Uhr

Galerie Edition Camos
Aldringenstraße 1a
D-80639 München-Nymphenburg
Telefon: 089 - 12 02 17 63
www.edcamos.de
Di-Fr 14-18.30 Uhr und Sa 11-14 Uhr

"Zeugin des Augenblicks", Süddeutsche Zeitung, 6.11.2013, Jutta Czeghun
"Es bleibt die Sehnsucht nach dem Bild", Abendzeitung München, 7.11. 2013
Bardo- Galerie Edition Camos, Dr. Erwin Geiss , 21.11.2013
Arabesque, Foto auf Metall ©C.Rosteck
Arabesque, Foto auf Metall ©C.Rosteck
Im Rahmen der Wiesbadener Fototage »Im Lauf der Zeit« präsentiert die Galerie Brigitte Haasner in Wiesbaden ab dem 6. September 2013 meine aktuellen malerischen und inszenierten Fotoarbeiten unter dem Titel »Bardo - Fotografien des Butohtanzes von Aya Irizuki«.

Zeitgleich sind in der Galerie Haasner Künstlerportraits der Fünfziger und Sechziger Jahre des legendären Schweizer Fotografen Ernst Scheidegger zu sehen.

Ausstellungsdauer: 7. September bis 5. Oktober 2013
Preview: Freitag, den 6. September, 19-21 Uhr

Eröffnung und Künstlergespräch: Samstag, den 7. September, 15 Uhr
www.galerie-haasner.de

Von Samstag, 7. September bis Sonntag, 22. September 2013, bietet sich parallel die Gelegenheit zum Rundgang während der »Wiesbadener Fototage«.
Mehr dazu unter www.wiesbadener-fototage.de

Flyer
Interview, ©C.Rosteck/Apollo TV, 2013
Interview, ©C.Rosteck/Apollo TV, 2013

Interview with Corinna Rosteck and

A Space for Art by Apollo TV:
Video, 3:06 min

@Apollo TV
Eurydice, 130x180cm, Foto auf Metall ©C.Rosteck
Eurydice, 130x180cm, Foto auf Metall ©C.Rosteck
Das Museum für Sepulkralkultur widmet sich in der Ausstellung »Tanz&Tod« folgender Thematik: Ohne Einsatz des Körpers ist Tanz nicht möglich. Ausdruck und Empfindung vermitteln sich im Tanz durch Bewegung. Was aber hat der Tanz als Ausdruck von Lebendigkeit mit dem Tod zu tun? Es werden Arbeiten gezeigt von Ugo Dossi, Horst Janssen, Kazuo Ohno, Ulrike Rosenbach, Corinna Rosteck,  ... und vielen anderen KünstlerInnen.

Vernissage | Freitag, den 24. Mai, um 19.30 Uhr
Performance von Tadashi Endo, Butoh - Tanz

Ausstellungsdauer: 25. Mai - 08. September 2013

Museum für Sepulkralkultur
Weinbergstraße 25–27
D-34117 Kassel
Tel.: 0351 484 35 78
www.sepulkralmuseum.de

Programmheft
Katalog
Tanzend zur letzten Runde, S. Staude ..., Frankfurter Rundschau, 9.7.2013
Robbie Williams und die Gerippe, B.Fraschke, HNA, 06/2013
light_bubble, 90x130cm, Chromira pearl auf Metall ©C.Rosteck, 2013
light_bubble, 90x130cm, Chromira pearl auf Metall ©C.Rosteck, 2013
Unter dem Titel BARDO, was im Tibetischen den Zustand des Träumens bezeichnet, präsentiere ich neue fotografische Bilder der Kasseler Orpheus Aufführung mit dem Staatstheater (Choreografie von Johannes Wieland, Musik: H.-W. Henze) im Dialog mit inszenierten Aufnahmen der bekannten Butoh-Tänzerin Aya Irizuki aus dem MUMA Berlin in der Kunstagentur Karin Melchior in Kassel.

Ausstellungsdauer: 23. Mai - 15. August 2013

Vernissage | Donnerstag, den 23. Mai, um 19 Uhr

Kunstagentur Karin Melchior
Terrasse 15
D-34117 Kassel
Tel.: 0561 167 30
www.galeriemelchior.de

Einladung
Eine Feier des Augenblicks..., J.Sattler, HNA Kassel, 8.6.2013

Art Karlsruhe
Galerie Brigitte Haasner
Stand-Nr.: Halle 3/K22
7. bis 10. März 2013


Öffnungszeiten:
7. - 9. März von 12 - 20 Uhr
10. März von 11 - 19 Uhr

Professional Preview und Vernissage
6. März, 14 - 21 Uhr; (Einlass für VIP Gäste und Pressevertreter ab 11 Uhr)

Ausgestellte Künstler · Exhibited Artists

ADAM JANKOWSKI | FLETCHER BENTON | TINA JURETZEK | GÜNTHER BERGER
GABRIEL NAVAR |  THOMAS DUTTENHOEFER | ROBERT PREYER | GERSON FEHRENBACH | BARBARA RAINFORTH | HELGA FÖHL | JIRI VINCENC SLAVICEK | MIGU MICHAEL SYED | ERNST SCHEIDEGGER | CORINNA ROSTECK

www.galerie-haasner.de
Tuba, ©R.Rastifard
Tuba, ©R.Rastifard
beRUF Künstlerin - ein Paradigmenwechsel
Rauminszenierungen, Wandarbeiten, Skulpturen, Videoinstallationen, Computeranimationen
Werke von Karin Christiansen, Anna S. von Holleben, Jinran Kim, Verena Kyselka, Liz Mields-Kratochwil, Monika Ortmann, Raha Rastifard, Mehran Tizkar, Corinna Rosteck, Sooki Koeppel, Gisela Weimann

Eröffnung am Freitag, den 01.02. 2013 um 18 Uhr
Ausstellungszeitraum vom 02.02.- 01.03. 2013
Finissage am Freitag, den 01.03. 2013

Künstlerische Leitung und Konzeption: Uta Koch-Götze – galerie futura, Berlin
Schirmherrin: Dagmar Reim, Intendantin des RBB
Katalog zur Ausstellung
Videodokumentation Ausstellung

Kunsthalle Brennabor
Geschwister- Scholl- Str. 10-13
14776 Brandenburg an der Havel
Telefon: 03381/ 511-121
www.brandenburgertheater.de

Die oft missachtete und unterschätzte Kunst,Tietsche, MAZ, 04.02.2013
Kunst und Künste der Frauen, Brandenburger Wochenblatt, 06.02.2013
Brennabor stellt Künstlerinnen ...., Hübner, PSSpiegel, 31.01.2013
drum, ©c.rosteck
drum, ©c.rosteck

Balance, Corinna Rosteck und Eberhard Szejstecki
malerische Fotografie & Plastiken
15. November bis 20. Februar 2013


Eröffnung der Ausstellung am 15. November um 19 Uhr

Kunstagentur Karin Melchior
Terrasse 15
34117 Kassel
Tel. 0561-16730
email hidden; JavaScript is required
www.galeriemelchior.de

Mit der Kamera gemalt, Juliane Sattler, 12. 12. 2012, HNA
liquors_balance, ©c.rosteck
liquors_balance, ©c.rosteck

ART     SCIENCE     INDUSTRY
12. Oktober bis 09. November 2012


Öffnungszeiten: Mo- Fr. 9- 18 Uhr und Sa: 12 - 17 Uhr

Ulanenweg 9, 14469 Potsdam, direkt neben dem Kunstverein Kunsthaus Potsdam, Kunstwettbewerb der Miethke GmbH, 2. Preisträgerin mit Liquor_Balance, Foto-und Videoinstallation

www.miethke.com
Im Wasser schwimmen...., Richard Rabensaat, PNN, Potsdamer Neue Nachrichten 19.10.2012
prater, ©c.rosteck
prater, ©c.rosteck

INSPIRATIONS
VERNISSAGE, DONNERSTAG, 22. NOVEMBER 18.00 UHR
22. - 24. November 2012 im Erlengut in Erlenbach am Zürichsee.


Präsentation künstlerischer Arbeiten von
Eliska Bartek, Christine Jackob-Marks,
Roland Quetsch, Corinna Rosteck
und Ulrike Stolte.

Einführungsvortrag 19.00 Uhr.
Die Künstler sind anwesend.


INES HÜVEL
TEL. 043/2773014
email hidden; JavaScript is required
WWW.ARTACADEMY.CH
kranzler/insure I -IV, ©c.rosteck
kranzler/insure I -IV, ©c.rosteck
Vernissage am 08.09. 2012, 16.00 Uhr und

Ausstellung meiner Bilder in der ImmoGalerie ForBe
Schlüterstraße 31, in 10629 Berlin, tgl. geöffnet von 10- 19 Uhr

Corinna Rosteck realisierte mit namhaften Unternehmen erfolgreiche Installationen und Kunst-am-Bau-Projekte. Sie zeigt, auf welch vielfältige Weise sich das Wechselspiel von Unternehmensarchitektur, insbesondere aus der Industrie und Kunst vollzieht.
In ihren Werken lotet Corinna Rosteck die Grenzen des Genres aus und lässt die Gegenständlichkeit der Fotografie mit dem Illusionismus der Malerei verschmelzen. Bewegung ist das zentrale Sujet ihrer fotografischen Arbeiten als auch die Faszination am Wasser und die Reflektionen des Stadtraumes.

Zur Eröffnung findet ein Künstlergespräch und Rundgang mit Corinna Rosteck statt.

www.forbe-group.com

Einladung
Pressemitteilung
greenlight, ©c.rosteck
greenlight, ©c.rosteck

GREENLIGHT
7.Juli- 01.September 2012


Malerische Fotografie
Vernissage | Freitag, den 06. Juli 2012 19 Uhr
Einführung von Anja Himmel, Galeristin

Führung | Freitag, den 24.08. 2012 19 Uhr
Rundgang mit Corinna Rosteck

Kunsthandlung Koenitz
Obergraben 8
01097 Dresden
www.kunsthandlung-koenitz.de

Es bleibt die Sehnsucht nach dem Bild, DNN, 14.08.2012, H.Weissflog

photography-now
Laudes, ©c.rosteck
Laudes, ©c.rosteck

Laudes und Passion


Am Morgen Weiß, am Mittag Lila und Rot in der Nacht– die liturgischen Farben zu den Tagzeiten erleben im Rahmen der Lange Nacht der Offenen Kirchen. Ein Zusammenspiel von Farbe, Ton und Bewegung lassen die Besucher die Kirche mit allen Sinnen erleben, zugleich werden die Liturgischen Farben, die sich durch das ganze Kirchenjahr ziehen, in einer Nacht lebendig.

Lichtinstallation
: Dietrich Burmeister, Iris de Boor, Performerin, setzt Farben in Bewegung und Tanz um. Videoprojektionen von Corinna Rosteck werden auf den Altar und die Apsis projiziert und in einen Dialog mit Musik und Lichtinstallation gebracht. Orgel und Percussion, Jonas Wilfert, nehmen die Tagzeiten und die Farben auf und geleiten mit ihrer Musik die Besucher durch die Nacht.

Kreuzkirche am Hohenzollerndamm 130a, 14199 Berlin, 27.05.2012
Ansichtssache Kreuzkirche: www.offenekirchen.de
streamsprudel, ©c.rosteck
streamsprudel, ©c.rosteck

Ausstellung »LIQUID DANCE« bei der Videor Art Foundation in der Rödermark
Vernissage am 22. 03.2012 um 18:30 Uhr
Zur Eröffnung: Künstlergespräch mit Corinna Rosteck
Ausstellungsdauer: 23. März - 08. Juni 2012


Videor Art Foundation
Carl-Zeiss-Str. 8
D-63322 Rödermark
Tel.: +49 60 74 88 82 09
email hidden; JavaScript is required
www.videor-art-foundation.com
Mo-Do 9-17:30 Uhr, Fr 9-17 Uhr

Einladung (pdf)
Flyer (pdf)
Wasser und Wüste, von Claus Wolfschlag, Offenbach Post, 25.04.2012

Art Karlsruhe, Galerie Brigitte Haasner
Stand-Nr.: Halle 3/K22
8. bis 11. März 2012


Öffnungszeiten:
8. - 10. März von 12 - 20 Uhr
11. März von 11 - 19 Uhr

Professional Preview und Vernissage
7. März, 14 - 21 Uhr; (Einlass für VIP Gäste und Pressevertreter ab 11 Uhr)

Ausgestellte Künstler · Exhibited Artists
Günther Berger ° Fletcher Benton° Thomas Duttenhoefer
Gerson Fehrenbach ° Helga Föhl ° Adam Jankowski
Tina Juretzek ° Robert Preyer° Barbara Rainforth
Corinna Rosteck ° Christa von Schnitzler° Jiri Vincenc Slavicek
Migu Michael Syed ° Vincent Weber

www.Galerie-Haasner.de

mekka, ©c.rosteck
mekka, ©c.rosteck

stabile - instabile


Die Ausstellung zeigt Werke verschiedener Gattungen von Künstlermitgliedern des Kunstvereins, die sich mit dem vergangenen Jahr äußerster Instabilität auseinandersetzen. Dr. Angelika Euchner, Kuratorin
Eröffnung Sonntag, 11. Dezember, 16 Uhr,
vom 11. Dezember 2011 bis 29. Januar 2012
Öffnungszeiten während der Ausstellung:
Mi 11 - 18 Uhr, Do + Fr 15 - 18 Uhr, So + So 12 - 17 Uhr

Kunstverein KunstHaus Potsdam e.V.
Ulanenweg 9
14469 Potsdam
Tel 0331 200 80 86
email hidden; JavaScript is required
www.kunsthaus-potsdam.de

Auf sicherem, unsicherem Boden von Dirk Becker, Potsdamer Neue Nachrichten

Getting Wasted
ROSTECK | GRETZKI | SUPERART.TV Eric Carstensen & Michael Volkmer
04.12.11 – 14.01.12

 
Vernissage | Opening Sa. 03.12.11, 18h

25Bilder/Sekunde ist der neue und erste Videospace für zeitgenössische Videokunst in Mannheim.
Showcasing video art: 25Bilder/Sekunde is the new and only Art Space for contemporary video art in Mannheim.

http://25bs.de/

woman_fly, ©c.rosteck
woman_fly, ©c.rosteck
Im Rahmen der Wiesbadener Fototage »Wagnis Fotografie« präsentiert die Galerie B. Haasner in Wiesbaden aktuelle Werke der Berliner Künstlerin

Corinna Rosteck | »SEH(N)SUCHT«
10. September bis 8. Oktober 2011
Preview am Freitag, den 9.9.2011, 19-21 Uhr
Eröffnung u. Künstlergespräch am Samstag, den 10. September 2011, 15Uhr


www.wiesbadener-fototage.de
Saalgasse 38
D-65183 Wiesbaden
Tel.: +49 611 51 422
email hidden; JavaScript is required
www.galerie-haasner.de

Photo Presse online, Corinna Rosteck, Seh(n)sucht, 2011
Haasner zeigt Corinna Rosteck..., Wiesbadener Kurier, 2011
Erinnerungen ans World Trade Center..., Wiesbadener Kurier, 2011
liquidgreen, ©c.rosteck
liquidgreen, ©c.rosteck

Wasser in der zeitgenössischen Kunst
2. August 2011 bis 2. Oktober 2011


Im Rahmen der Sonderausstellung "Nützlich, gefährlich, romantisch...Wasser im Spiegel der Kunst" präsentieren wir Werke zum Thema Wasser von zeitgenössischen, international bekannten KünstlerInnen wie Inge Dick, Fiona Léus, Corinna Rosteck oder dem Künstlerpaar "Kocheisen + Hullmann" u.a.

LANDESMUSEUM MAINZ
Große Bleiche 49 - 51
D-55116 Mainz
Tel.: +49 6131 2857-0
email hidden; JavaScript is requiredwww.landesmuseum-mainz.de
Di 10-20 Uhr, Mi-So 10-17 Uhr

Das Geheimnis unter der spiegelnden Oberfläche..., FAZ Artikel, 24.08.2011 von M. Peschke
Sommerfrische im Landesmuseum...,Mainzer Rhein- Zeitung, 03.08.2011, von C. Gerner
Berlin Avantgarde (Art, Fashion & Interior Design) präsentiert:

(e)motion
Arbeiten von Corinna Rosteck & Aurore Millet
Vernissage: Freitag, 26. August 2011, 19 Uhr
27. August bis 2. November 2011


BERLIN AVANTGARDE
Nollendorfstraße 11/12
D-10777 Berlin
Tel.: +49 30 27575908
email hidden; JavaScript is requiredwww.berlin-avantgarde.com
Di-Fr 12-19 Uhr, Sa 10-17 Uhr
circular, Eingangsfoyer LIFE Building, B.Braun AG
circular, Eingangsfoyer LIFE Building, B.Braun AG

Hauptsache Kultur- "Kunst privat!"
28 und 29. Mai 2011, bei hr2


Welche Schätze sich in Werkshallen verbergen
Was sonst nur Werksangehörige zu sehen bekommen, wird am 28. und 29. Mai 2011 öffentlich zugänglich gemacht – an ungewöhnlichen Orten: Hessische Unternehmen präsentieren bei der Aktion "Kunst privat" ihre erworbene oder in Auftrag gegebene Kunst.

Hessischer Rundfunk: www.hr-online.Video

Die Künstlerin Corinna Rosteck zeigt Wasser, durch das eine Schwimmerin taucht, Wasser, aus dem Infusionslösungen entstehen. Zu sehen ist diese Installation in Nordhessen - im Eingangsfoyer der Werkshalle der B. Braun AG. Denn das Unternehmen stellt Infusionslösungen auf Wasserbasis her und hat das Kunstwerk bei der Künstlerin in Auftrag gegeben. Nur ein Beispiel für inspirierende Kunst, die fast niemand betrachten kann. „hauptsache kultur“ trifft im Vorfeld der siebten „Kunst privat“-Aktion die Künstlerin Corinna Rosteck und fragt, ob sie mit ihrer Kunst nur Werbung für ein Unternehmen macht? Bericht: Stefanie Weber

Textbeitrag
desert_dance, ©c.rosteck
desert_dance, ©c.rosteck
Im Rahmen der Ausstellung »SEH(N)SUCHT« präsentiert die Jörg Heitsch Galerie München ab dem 5. Februar meine aktuellen Werke.

Ausstellung bis 19. März 2011

JÖRG HEITSCH GALERIE
Reichenbachstraße 14
D-80469 München
Tel.: +49 89 26949110

email hidden; JavaScript is required


www.heitschgalerie.de
Di-Fr 14-19 Uhr, Sa 12-16 Uhr o. n. V.

virtueller Rundgang
Begegnungen, Evelyn Vogel, Süddeutsche Zeitung - online, 2011
Katalog zur Ausstellung, ©c.rosteck
Katalog zur Ausstellung, ©c.rosteck
Im Rahmen der Ausstellung »Ellen Auerbach. Fotografien 1930-1959« sind ab dem 16. Oktober in der Galerie Mönch Berlin auch Werke von Ulrike Lauber, Walther Grunwald und Corinna Rosteck zu sehen.

Ausstellung bis 20. November 2010

Galerie Mönch Berlin
Reichsstraße 52
D-14052 Berlin
Tel.: +49 30 30819454

email hidden; JavaScript is required


www.galerie-moench.de
Do+Fr 15-19 Uhr, Sa 11-15 Uhr, u. n. V..
wake, ©c.rosteck
wake, ©c.rosteck
beRUF Künstlerin – ein Paradigmenwechsel

Frauenmuseum Bonn
19. September bis 11. November 2010


www.frauenmuseum.de

Künstlerinnen:
Alica Bahra, Doris Hinzen-Röhrig, Anna S. von Holleben, Jinran Kim, Verena Kyselka, Liz Mields- Kratochwil, Monika Ortmann, Raha Rastifard, Corinna Rosteck, Sabine Schneider, Hildegard Skowasch, Sooki, Mehran Tizkar Rauminszenierungen, Wandarbeiten, Foto - und Videoinstallationen, Computeranimationen, individuelle textliche Standortbestimmungen im Kontext eines theoretischen Rahmens zum Thema beRuf Künstlerin bestimmen das Veranstaltungsprogramm.

Press Release

Berlin Photo Artist CORINNA ROSTECK

BAIT MUZNA GALLERY at ART DUBAI
16 / 20 March 2010


www.baitmuznagallery.com
Visit us on Stand B26

Over the last three years Art Dubai has created a defining platform for current art practice in the Middle East, set ting the business of art within a context that is intelligent, stimulating and relevant.
Earlier this year, Art Dubai's third edition attracted an audience of over 14,000 visitors from across the Middle East, South Asia and beyond, including leading curators, museum directors, artists, 80 museum groups and over 300 international press.

Built for royal ty decades ago in the hear t of old Muscat, capital of the Sultanate of Oman, Bait Muzna Gallery remains in royal hands. The venerable history of this traditional Omani house culminates in its use to promote the art and culture of Oman and the Arab world in the twenty-first century. Bait Muzna Gallery has just celebrated its 10th anniversary. For this occasion it has been entirely renovated and is dressing up for its contemporary role.

Press Release


seh(n)sucht, ©c.rosteck
seh(n)sucht, ©c.rosteck
Fotoinstallation von Corinna Rosteck im Haus der Berliner Festspiele, Spielzeit Europa

SEHNSUCHT
12. November bis 20. Dezember 2009


www.berlinerfestspiele.de

"Die neunteilige Fotoinstallation »Sehnsucht« basiert auf einer Fotoserie der Aufführung »Rough Cut« des Tanztheaters Wuppertal Pina Bausch im Rahmen der spielzeit’europa dokumentierte. In der aktuellen Serie Corinna Rostecks verdichten sich das herausgearbeitete Körperfragment und die Textur und Körperhaftigkeit eines der Bewegung folgenden, sich werfenden Stoffes zu einer Form, die die Kunsthistorikerin Michaela Nolte an Schöpfungen der Bildhauerei erinnert. In ihrer Linienführung und in ihrem Zeichencharakter bringen die Arbeiten den Energiefluss und die Intensität zur Erscheinung, die den Tanz zum gefeierten Ausdruck werden lassen. Das skulpturale Statement verbindet sich im Zusammenklang mit den Verwischungen der energetisch expressiven Bewegung zu einer Feier des Augenblicks."